Das brandneue Gütesiegel „Weinsüden Weinort“ würdigt Orte in Baden-Württemberg, die Weintradition erlebbar machen und soll zu einem Aushängeschild des Weintourismus im Land werden. Im Glottertal sind Wein, Gastronomie und Tourismus untrennbar miteinander verbunden. Immerhin hat der Weinbau hier eine Jahrhunderte alte Geschichte und nicht umsonst wird das Glottertal dank seiner langen Gourmet-Tradition in der Region auch als „die Schlemmermeile“ bezeichnet. Deshalb ist es eigentlich nur konsequent, dass unsere Gemeinde mit dem neuen Gütesiegel ausgezeichnet wurde.

Neben Traditionsgastronomen, die Glottertäler Wein anbieten sind im Glottertal Weinveranstaltungen wie die alljährliche Rebhisli-Tour und auch neuere Formate unserer Jungwinzer wie die Wine Night und Roter Bur on Fire im Ort fest verankert. Der Glottertäler Entdeckerpfad, der aus dem früheren Weinlehrpfad hervorgegangen ist, gehört ebenso zum touristischen Angebot wie Segway-Touren in den Reben oder die legendäre Tour mit dem Roten Bur.

Hier geht’s zum BZ-Artikel