Weinbau im Einklang mit der Natur.

Weinbau im Einklang mit der Natur.

HeimatLiebe

Weinbau im Einklang mit der Natur.

In den Glottertäler Weinlagen Eichberg und Roter Bur gedeihen neben dem berühmten Spätburgunder Weißherbst hervorragende Rot- und Weißweine unterschiedlicher Rebsorten, die hier die besten natürlichen Voraussetzungen finden.

Heimat für verwöhnte Reben

Schaut man vom Tal hinauf auf die sonnendurchfluteten Rebhänge, so versteht man auch, warum im Glottertal schon im 15. Jahrhundert Wein angebaut wurde. Heute noch ist der ursprüngliche Weinbau ganz im Einklang mit der Natur entscheidend für die Erhaltung dieser einmaligen Kulturlandschaft. Schließlich erfordern die Glottertäler Steillagen immer noch eine komplett handwerkliche Bearbeitung.

Ideales Terroir für charaktervolle Weine

Ob Eichberg oder Roter Bur – der unverkennbare Charakter des Glottertäler Weines ist dem idealen Terroir geschuldet: steile und hoch gelegene Rebhänge vor wildromantischer Schwarzwaldkulisse, ein mildes Mikroklima mit hoher Sonneneinstrahlung und uralte Granit-Gneis-Verwitterungsböden, auf denen sich ganz besonders die Burgunderfamilie wohlfühlt. Das sind die natürlichen Garanten für außergewöhnliche Weine, deren Renommee heute weit über die Grenzen Badens hinausreicht.

© - roter-bur.de
CLOSE
schließen